Fort- und Weiterbildung

Die Ganzheitliche Zahnheilkunde ist eine Ergänzung / Erweiterung der schulzahnmedizinischen, kausystemorientierten Sicht- und Denkweise

  • durch eine konsequente Berücksichtigung systemischer Vernetzungen und Wechselwirkungen der schulzahnmedizinischen Diagnose- und Therapiekonzepte
  • durch komplementäre Diagnose und Behandlungsverfahren

Die Erarbeitung, Validierung, Anwendung und Verbreitung der Erkenntnisse der Ganzheitlichen Zahnmedizin zum Wohle des Patienten ist das oberste Ziel.

Die Erkenntnisse sollen allen Zahnärzten, Patienten, Ärzten, Therapeuten und Interessierten zur Verfügung gestellt und damit die komplementären Denk- und Handlungsweisen unterstützt werden. Die GZM will Integration komplementärer Denk- und Handlungsweisen in die Medizin und Zahnmedizin sicherstellen.

Die Aufgabe des Verbandes ist, für den Erhalt des Wissens um die Ganzheitliche Zahnmedizin zu sorgen und die Mitglieder und Interessenten bei der Ausübung der Ganzheitlichen Zahnheilkunde in ihrer Praxis zu unterstützen.


Zu unserem Leistungsspektrum gehört:

  • ein qualifiziertes und aktuelles Fortbildungsangebot durch Kurse, Kongresse und Veröffentlichungen.
  • die Entwicklung und Validierung von komplementären Diagnose- und Behandlungskonzepten.
  • die Beratung sowie die standes- und gebührenrechtliche Unterstützung unserer Mitglieder.
  • die Information und Kommunikation mit Mitgliedern, Zahnärzten und Standesvertretungen, Verbänden und Vereinen, Universitäten, Kostenträgern, Politik und Patientenschaft.
  • die Vermittlung von Praxisführungsmodellen an unsere Mitglieder.
  • die Unterstützung unserer Mitglieder bei der Schaffung interdisziplinärer Netzwerke.
  • die Qualifizierung von Zahntechnikern und zahntechnischen Betrieben.

Wir betrachten uns als kompetenter Ansprechpartner für Zahnärzte, Ärzte und Therapeuten, Standesvertretungen, Verbände und Vereine, Universitäten, Kostenträger, Politik, Patientenschaft und die Öffentlichkeit und wollen im Bereich der Ganzheitlichen Zahnmedizin eine klare Vorreiterrolle einnehmen. Ein wichtiges Anliegen für die nächsten Jahre ist uns die Durchsetzung einer Zusatzbezeichnung „Zahnarzt Naturheilverfahren“ bei den Zahnärztekammern. Ebenso streben wir die Etablierung eines Masterstudiengangs „Interdisziplinäre Zahnmedizin“ an.

Unsere Vorreiterrolle wollen wir dadurch festigen und ausbauen, dass wir unsere Leistungen auf die Stärkung des ganzheitlichen Gedankens in der Medizin und Zahnmedizin richten. Hierin sehen wir unsere Kernkompetenzen.

Seite drucken
Mitglieder-Suche

Kongresse und Termine

20.11.

MYOFUNCTIONAL RESEARCH CO.

Tageskurs

Ort: Berlin

mehr...

22.11., 14:00 Uhr - 23.11.201916:00 Uhr

Teil 2: Curriculum Mundakupunktur

für Zahnärzte und Ärzte

Ort: ZAFI Wien

mehr...

30.11. - 

Proprädeutik I

Ort: Praxis Dr. Urs Weilenmann

mehr...

06.12. - 07.12.2019

Kraniofaziale Orthopädie n. Prof. Wühr – Teil 2

Curriculum: ZAHNÄRZTLICHE FUNKTIONSDIAGNOSTIK UND -THERAPIE

Ort: HARANNI ACADEMIE für Heilberufe GmbH

mehr...

17.01. - 

MATRIX-RHYTHMUS-THERAPIE IN DER ZAHNARZTPRAXIS

Curriculum: ZAHNÄRZTLICHE FUNKTIONSDIAGNOSTIK UND -THERAPIE

Ort: HARANNI ACADEMIE für Heilberufe GmbH

mehr...

Geschäftsstelle

Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V.
Kloppenheimer Str. 10
68239 Mannheim

Telefon: +49 621 4824300
Telefax: +49 621 473949

E-Mail: info@gzm-org.de
Internet: www.gzm.org

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Systemische Orale Medizin

Jahrgang 8
Ausgabe 3/2019

Probeexemplar anfordern

Mediadaten downloaden