Block 5

Psychosomatische Aspekte in der ganzheitlichen Zahnmedizin
 / Kinder in der Praxis

  • Psychosomatische Aspekte in der ganzheitlichen Zahnmedizin

  • Kinder in der Praxis
  • Referenten: Dr. Martina Obermeyer, Dr. Christel-Maria Foch, Elke Glenz-Scotland 
  • Termin:   14./15. Juni 2024
  • Ort:  Hotel Oktopus Siegburg 

Psychosomatische Aspekte in der ganzheitlichen Zahnmedizin

Referentin:     Dr. Martina Obermeyer

1.    20 – 25 Prozent der Patienten sind komorbid – inwieweit beeinflusst das unsere     Behandlung?2.    Anteile der Psyche (von Patienten und Zahnarzt) am Behandlungserfolg3.    Abgrenzung von relevanten, psychischen Erkrankungen, die in Kooperation besser     behandelt werden4.    Umgang mit Gefühlen, Emotionen und Projektionen5.    Warum ist dieser Patient bei mir gelandet und was spiegelt er mir?6.    Wie kann ich einen Patienten richtig einschätzen und wie frage ich das am 
    besten ab?7.    Differenzierte Wahrnehmung eines Patienten und gezielte Anamnese8.    Umgang mit eigenen Themen und Erkennung von fremdbestimmten Einflüssen9.    Testen mit Kinesiologie und Abkoppelung

Kinder in der Praxis

Referentinnen: Dr. Christel-Maria-Foch, FZÄ KFO Elke Glenz-Scotland Kinderbehandlung bringt mir Freude und

Abwechslung im Praxisalltag“
Können Sie das von sich behaupten?
Vielen Kollegen treibt die  Ankündigung eines Kindes im Schmerzdienst Angstschweiß auf die Stirn. Das muss nicht sein!

Die systemische Betrachtung der Kinderbehandlung eröffnet neue Perspektiven.
Beginnen wir mit der Beobachtung des Kindes, seiner Körperhaltung, seiner Sprache und seinem Verhalten zu den Bezugspersonen. Holen wir es einfach am derzeitigen Punkt seiner Entwicklung ab, begeben wir uns auf sein kognitives Niveau und sprechen in einer altersgerechten Sprache.

Dies wird im Kurs aufgezeigt und praxisnah vermittelt.
Mittels hypnotischer Techniken gelingt Ablenkung vom Geschehen. Eine kurze Einführung wird Ihnen Möglichkeiten der schnellen Umsetzung im Praxisalltag offerieren, bzw. weiterführende Kurse/Fortbildungen vermitteln.

Prävention systemisch betrachtet rundet das Programm zum Thema „Kinder“ ab.
Prävention ist ein beherrschendes Thema in der Kinderzahnheilkunde und wird anhand eines Praxiskonzepts vorgestellt

Seite drucken
Zahnarztsuche

Kongresse und Termine

22.03. - 23.03.2024

Block 3: Curriculum Systemische ZahnMedizin

Moderne Prothetik im Kontext mit CMDund kraniofazialer Orthopädie / Matrix-Rhythmus-Rherapie

Ort: online

mehr...

26.04. - 27.04.2024

Block 4: Curriculum Systemische ZahnMedizin

Implantologie inder ganzheitlichen ZahnMedizin , Marketing , neue Medien, externe und interne Kommunikation, Networking

Ort: online

mehr...

04.05. - 

GZM Online-Symposium - Mensch und Mund

Vom Mund zum Darm - Schleimhaut in der Mundgesundheit

Ort: Online

mehr...

14.06. - 15.06.2024

Block 5: Curriculum Systemische ZahnMedizin

Psychosomatische Aspekte in der ganzheitlichen ZahnMedizin / Kinder in der Praxis

Ort: Siegburg

mehr...

27.09. - 28.09.2024

Block 6: Curriculum Systemische ZahnMedizin

Einführung in die ganzheitlichen Schmerztherapie, Einführung in die TCM, Ohr- und Mundakupunktur Kinder in der Praxis / Einführung in die ganzheitliche Schmerztherapie

Ort: Siegburg

mehr...

Geschäftsstelle

Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V.
Kloppenheimer Str. 10
68239 Mannheim

Telefon: +49 621 4824300
Telefax: +49 621 473949

E-Mail: info@gzm-org.de
Internet: www.gzm.org

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Systemische Orale Medizin

Jahrgang 13
Ausgabe 1/2024  - Probeexemplar anfordern

Mediadaten downloaden