Block 2

Referenten: Dr. Hubertus von Treuenfels / Dirk Geuer / Inge Beer

 

Bionatortechnik (in der Praxis)

1. Grundlagen, Konzeption verstehen (Kurze Einführung als „Refreshing")
a) Orthopädisches Grundprinzip („Leitplanke")
b) BIONATOR-Funktionsprinzip („Mediator")
c) Gerätetypen: Indikation und Konstruktion des BIO I, II und III mit Fallbeispielen

2. Kenntnisse praktisch umsetzen
Die Funktionsbissnahme, der erste und wohl wichtigste Schritt einer erfolgreichen BIONATOR-Behandlung.
An Ihren eigenen, mitgebrachten Modellen werden Sie die Bissnahme „freihändig“ üben, diese dann in Partnerübungen im Mund umsetzen.
In Teil 3 bekommen Sie Ihren eigenen Bionator, um Ihnen das Mundgefühl zu vermitteln.

Anmerkung:
Das Funktionsprinzip des Bionators ist denkbar einfach. Man muss „nur" umdenken, und das ist schwer. Der Kurs soll Ihnen das Verstehen erleichtern. Das technische 1 x 1 (Konstruktion und Manipulation) ergibt und lernt sich dann wie von selbst.

Simulation eines vollständigen Behandlungsablaufes (Kasuistik):
  1. Patientenführung: Gespräch als Therapie, Kommunikation und Motivation
  2. Anamnese, Befunderhebung und Diagnose: Vertiefung und Hervorhebung der Unterschiede zur konventionellen Diagnostik
  3. Therapie-Entscheidung: Welche Maßnahmen und Geräte?

Vertiefung von Kenntnissen und Regeln: Bissnahme, Abstützen, Abschirmen und Freigeben. Indikation und Konstruktion von Schilden, Unterfütterungen und Ergänzungen. Kombination mit der Crozat-Technik u. a. mechanischen, auch festsitzenden Geräten (z.B. bei körperlichen Zahnbewegungen, Lückenöffnungen, Derotierungen usw.)

Seite drucken
Mitglieder-Suche

Kongresse und Termine

04.04. - 07.04.2019

38. Kongress der DGfAN

Silent Inflammation - Von Akupunktur bis Zahnheilkunde

Ort: Erfurt

mehr...

12.04. - 

SGZM Generalversammlung

Ort: Rest. Linde Oberstrass Universitätsstr. 91, Zürich

mehr...

12.04. - 13.04.2019

Curriculum Systemische ZahnMedizin

Block 5: Kommunikation in der zahnärztlichen Praxis
 • Einführung in die ganzheitliche Schmerztherapie

Ort: Frankfurt a. M.

mehr...

10.05. - 11.05.2019

Curriculum Systemische ZahnMedizin

Block 6: Regulation im Kontext Systemischer Medizin

Ort: Hamburg

mehr...

10.05., 16:00 Uhr - 12.05.201913:00 Uhr

Interdisziplinäre Präparierkurse

Kurs II: Präparationen zu Topographie des Abdomens

Ort: Anatomische Anstalt / LMU München

mehr...

Geschäftsstelle

Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V.
Kloppenheimer Str. 10
68239 Mannheim

Telefon: +49 621 4824300
Telefax: +49 621 473949

E-Mail: info@gzm-org.de
Internet: www.gzm.org

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Systemische Orale Medizin

Vorschau:

Jahrgang 8
Ausgabe 1/2019

Probeexemplar anfordern

Mediadaten downloaden